Corona-Vorsichtsmaßnahmen für Sie geschätzte Grafenast Gäste und Freunde

Wir geben auch dieses Jahr 2022 wieder unser Bestes, alle Voraussetzungen für einen sicheren und erholsamen Aufenthalt für Sie im Grafenast Urlaub zu ermöglichen und zu schaffen. Viele Anti-Corona-Maßnahmen um Sie, unsere Mitarbeitenden, Lieferanten, Familien und Geschäftspartner zu schützen.

Die neuesten Richtlinien sind in diesem Link gut erklärt.

Auf Grafenast und am Hoch-Pillberg haben wir viel Freiraum, um sich entspannt und frei zu bewegen. Und direkten Zugang zur Natur und zur frischen Luft. Ein idealer Rückzugs-Ort für Ihre Immun-Fitness und zur Immunsystem-Stärkung. Sie sind hier wie auf einer „sicheren Insel“ in unserem kleinen überschaubaren Familien-Betrieb.

Damit Sie vorab unbekümmert bei uns reservieren können, haben wir folgende Maßnahmen für Sie geschaffen:

  • Bei grüner oder gelber Corona-Ampel in unserem Bezirk Schwaz:
    Bis 6 Wochen vor Anreisetermin: kostenlose Stornierung oder Umbuchung möglich
  • Bei oranger oder roter Corona-Ampel in unserem Bezirk Schwaz:
    Bis 2 Wochen vor Anreisetermin: kostenlose Stornierung oder Umbuchung möglich
  • Bei einer Reisewarnung für Tirol vom Gastland:
    dann entfallen die Stornogebühren komplett
  • Absage unter 6 bzw. 2 Wochen (je nach Corona-Ampel-Stand) zum Zeitpunkt der Stornierung:
    Moderate 30 % Stornogebühr vom Aufenthaltspreis
  • Absage ab 3 Tage vor Anreisetag und bei Nichtanreise: entgegenkommende 50% Stornogebühr

AM AKTUELLSTEN STAND:

Was unsere Gäste bitte beachten sollten:

Seit 16. April 2022 bis vorerst 08. Juli 2022 gilt für uns:

  • Keine generelle FFP2-Masken-Pflicht mehr in Innenräumen,
    sondern nur noch eine Empfehlung zum Tragen einer FFP2-Maske.
  • Keine Zutrittsregelungen mehr -
    in der gesamten Tourismus- und Freizeitwirtschaft keine 3G-Regel, weder für Gäste noch für Mitarbeiter/innen.
  • Keine Personenobergrenzen
  • Keine allgemeine Sperrstunde
  • Öffnung der Nachtgastronomie
  • Konsumation bei Veranstaltungen erlaubt
  • FFP2-Masken-Pflicht nur mehr in höchst vulnerablen Bereichen (z. B. Krankenhaus), in öffentlichen Verkehrsmitteln samt Haltestellen und in Kundenbereichen des lebensnotwendigen Handels (z. B. Apotheken und im Lebensmitteleinzelhandel)
  • Die Gültigkeitsdauer der Drittimpfung wird auf 365 Tage erhöht (d. h. von neun auf zwölf Monate).
  • Neben den bundesweiten Rahmenbedingungen können die Bundesländer wie schon bisher strengere Regeln erlassen. Eine Übersicht finden Sie hier.

Grafenaster Sicherheits-Maßnahmen zum Wohlgefühl für alle bitte beachten:

  • 2 Meter Mindestabstand zwischen den Gästegruppen einhalten
  • Auf Händeschütteln und Umarmungen verzichten.
  • Hände mehrmals täglich mit Wasser und Seife mindestens 30 Sekunden waschen.
  • Berührung im Gesicht mit ungereinigten Händen vermeiden.
  • Niesen oder husten in die Armbeuge oder in ein Taschentuch.
  • Bei Anzeichen von Krankheit bitte zu Hause bleiben.

Mit Ihrer Umsicht schützen Sie sich selbst sowie auch die anderen Gäste und Ihre Gastgeberinnen und Gastgeber!
Bei Fragen gerne anrufen unter Telefon: 0043-(0)-5242-63209.
Ihre Familie Unterlechner & Mitarbeitende

Silberregion Karwendel